Das Original
Fleischerhandwerk Trier-Saarburg Fleischerinnung Trier-Saarburg

Aktuelle Informationen der Fleischerinnung Trier-Saarburg

#stolzaufmeinenberuf – Fotochallange der Fleischer >
< Hüftsteak, Rumpsteak, T-Bone … was sind die saftigsten Teile vom Rind?

Patties für Burger vom Fleischer?


Worauf kommt es bei einem Patty für einen richtig leckeren, saftigen Burger eigentlich an?  Natürlich soll das Brötchen außen knusprig und innen schön fluffig sein. Aber die Hauptrolle spielt wohl das Patty. Dafür benötigt man Hackfleisch. Dieses sollte möglichst eine gute Körnung aufweisen. Das gelingt am besten, wenn man das Fleisch selbst oder vom Fleischer des Vertrauens frisch durchdrehen lässt. Dabei ist der Fettanteil des Fleisches entscheidend. Damit das Patty anschließend schön saftig ist, sollten es mindestens 20 Prozent sein, aber nicht mehr als 40 Prozent.

 

Ihr Metzger bereitet Ihnen gerne das perfekte Hackfleisch für Ihren Patty zu, nämlich 60 Prozent Muskelfleisch und 40 Prozent Fett. Sie können Ihr Hackfleisch dann nach Belieben würzen, wobei bei einem richtig guten Fleisch Salz und Pfeffer ausreichen.

Beim Metzger Ihres Vertrauens bekommen Sie nicht nur die wichtigste Grundlage für einen saftigen Burger, das Hackfleisch. Ihr Metzger bereitet auch Patties für leckere Burger fix und fertig zu, sodass sie nur noch scharf angebraten werden müssen. Ob Sie das Hackfleisch oder die fertigen Patties bei Ihrem Metzger kaufen, hat keinen Einfluss auf die Qualität. Denn Sie können sicher sein, dass ausschließlich Fleisch von Tieren aus der Region verwendet werden. So wissen Sie, was auf den Teller kommt.